Problembehandlung bei Windows 10 wird nicht in den Ruhezustand versetzt

Ich habe bereits darüber geschrieben, wie man Probleme beheben kann Windows 7 geht nicht schlafen und Windows 8 geht nicht schlafen , aber ich habe nicht über Probleme mit dem Energiesparmodus in Windows 10 gesprochen. Aufgrund der großen Anzahl von Computern und der großen Vielzahl von Hardware, auf der Windows ausgeführt werden kann, wird es in bestimmten Versionen von Windows Probleme geben, in bestimmten Situationen zu schlafen.

Manchmal liegt das Problem an der Hardware, manchmal an den Treibern und manchmal an etwas, das nicht richtig mit dem Betriebssystem konfiguriert wurde. In diesem Artikel werde ich alle verschiedenen Lösungen durchgehen, die ich finden konnte, um dieses Problem in Windows 10 zu beheben.

Beachten Sie, dass ich versuche, die bereits in den Artikeln zu Windows 7 und Windows 8 erwähnten Lösungen nicht zu wiederholen. Sie können diese also lesen, wenn keine der folgenden Lösungen funktioniert. Da Windows 10 ziemlich neu ist, scheint es auf bestimmten Computern viele Probleme zu geben, wahrscheinlich aufgrund von Treibern, die Windows 10 noch nicht vollständig unterstützen.

Die einzige wirkliche Lösung in diesen Fällen ist zu warten, bis ein geeigneter Windows 10-Treiber freigegeben wird. Methode 1 ist die beste Methode, wenn Sie feststellen, dass viele Personen mit demselben Computer Probleme mit dem Schlaf haben.

Methode 1 - Aktualisieren der Chipsatztreiber

Der schnellste Weg, dieses Problem möglicherweise zu lösen, besteht darin, die neuesten Treiber für Ihren Windows 10-Computer von der Website des PC-Herstellers herunterzuladen. Zum Beispiel, ich habe ein Dell und Dell System Detect verwenden, scannt es automatisch mein System und findet alle passenden Treiber-Updates.

dell Treiberupdates

Die wichtigsten Treiber zum Aktualisieren sind die Chipsatztreiber, BIOS- und Netzwerkkartentreiber. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes System haben, lesen Sie meinen Beitrag zur Verwendung Software von Drittanbietern, um Treiber zu finden und zu aktualisieren . Ich habe auch schon geschrieben, dass es wahrscheinlich ist keine gute Idee, dein BIOS zu aktualisieren , außer in bestimmten Fällen wie diesem, in denen Sie möglicherweise Hardware-Probleme haben. Wenn Sie sich entscheiden, das BIOS zu aktualisieren, lesen Sie meinen Beitrag zur Überprüfung ob ein Update für Ihr BIOS verfügbar ist oder nicht .

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur Treiber aktualisieren, sondern auch die Einstellungen - Update und Sicherheit und installieren Sie die neuesten Updates für Windows 10 von Microsoft.

Methode 2 - Nach Stromanforderungen suchen

Manchmal senden bestimmte Windows-Programme Stromanforderungen an das System, die verhindern, dass das System heruntergefahren oder in den Ruhezustand versetzt wird. Normalerweise sind diese Fälle gültig, wenn Sie eine DVD abspielen und es mehrere Stunden lang keine Interaktion mit Maus und Tastatur gibt. Der Bildschirm bleibt eingeschaltet.

Die Anfragen sollten automatisch verschwinden, wenn das Programm geschlossen wird. Es gibt jedoch Fälle, in denen es feststecken kann. Sie können überprüfen, ob alle Stromanforderungen angezeigt werden, indem Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen (Klicken Sie auf Start, geben Sie ein cmd Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen ) und den folgenden Befehl eingeben:

 powercfg -Anforderungen 

powercfg Anfragen

Im Idealfall möchten Sie alle Elemente sagen Keiner , was bedeutet, dass derzeit keine Stromanforderungen bestehen. Wenn Sie etwas wie aufgelistet haben SRVNET , schau dir den Windows 8 Artikel an, den ich am Anfang des Artikels erwähnt habe.

Eine weitere gute Anwendung des Befehls powercfg besteht darin, zu sehen, auf welchen Geräten in Ihrem System das System aktiviert werden kann. Normalerweise gehören dazu Maus und Tastatur, aber manchmal registrieren sich auch andere Geräte wie Netzwerkkarte, Grafikkarte usw. und können Probleme verursachen. Lesen Sie Methode 3 von meinem Windows 7-Post um zu verhindern, dass Geräte Ihren Computer aufwecken.

Erlaube Wachcomputer

Ich habe das auch gelesen Erlaube nur einem magischen Paket, den Computer zu wecken r Box für Ihren Netzwerkadapter behebt das Problem mit dem Energiesparmodus. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das letzte Gerät anzuzeigen, das den Computer aktiviert hat:

 Powercfg -Lastwake 

Methode 3 - Führen Sie die Problembehandlung aus

In Windows 10 sind einige gute Problembehebungs-Apps installiert, die viele Probleme automatisch beheben können. Gehen Sie zu Systemsteuerung, klicken Sie auf Fehlerbehebung und dann auf klicken Alle ansehen oben links.

Windows-Fehlerbehebung

Die zwei, die du laufen willst, sind Leistung und Systemwartung .

Fehlerbehebungstools

Ich hatte Erfolg damit, diese auf bestimmten Client-Computern laufen zu lassen, also ist es einen Versuch wert.

Methode 4 - Trennen Sie Geräte

Ich hatte einen Client, dessen Computer nicht schlafen würde, und nachdem ich stundenlang alle möglichen Fehlerbehebungen in Windows ausprobiert hatte, wurde es schließlich ein Logitech USB Joystick, der das Problem verursachte! Eine weitere, möglicherweise einfache Lösung besteht darin, alle angeschlossenen USB-Geräte zu entfernen, den Computer neu zu starten und zu überprüfen, ob Windows 10 in den Ruhezustand wechselt.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie USB-Geräte wie Tablets, Joysticks, Mikrofone, Kameras, externe Festplatten usw. an Ihren Computer angeschlossen haben. Wenn Sie feststellen, dass es sich um eines Ihrer USB-Geräte handelt, suchen Sie nach dem neuesten Treiber für dieses Gerät und installieren Sie es.

Methode 5 - Clean Boot

Abgesehen von diesen Problemen besteht der einzige andere Grund in einer Art von Startprogramm oder Dienst, der verhindert, dass Windows in den Ruhezustand wechselt. Die einzige Lösung für dieses Problem ist ein sauberer Start. Sie können hier Anweisungen lesen, wie Sie das tun können Führen Sie einen sauberen Neustart durch . Befolgen Sie die Anweisungen für Windows 8.1, da sie für Windows 10 identisch sind.

Im sauberen Neustart deaktivieren Sie grundsätzlich alle Startobjekte und starten den Computer neu. Wenn Sie feststellen, dass der Computer in den Ruhezustand versetzt wird, wissen Sie, dass das Problem bei einem der Startprogramme liegt. Anschließend aktivieren Sie jedes Startprogramm nacheinander und starten den Computer neu, bis das Problem erneut auftritt. An diesem Punkt werden Sie wissen, welches Programm der Schuldige ist. Es ist ein langwieriger Prozess, aber es funktioniert!

Startobjekte

Bevor Sie einen sauberen Neustart durchführen, können Sie schnell überprüfen, ob es funktioniert Neustart von Windows im abgesicherten Modus . Wenn der Computer im abgesicherten Modus gut schläft, führen Sie einen sauberen Neustart durch, um das Programm zu finden, das das Schlafproblem verursacht.

Methode 6 - Wiederherstellen von Planeinstellungen

Eine weitere schnelle Lösung besteht darin, die Standardeinstellungen für den Energiesparplan wiederherzustellen. Gehen Sie zu Systemsteuerung, klicken Sie auf Energieeinstellungen und klicken Sie dann auf Ändern Sie die Planeinstellungen neben dem Plan, den Sie ausgewählt haben.

Standardeinstellungen wiederherstellen

Klicke auf Wiederherstellen der Standardeinstellungen für diese pla n und starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 7 - PC wiederherstellen

Dies ist offensichtlich ein letzter Ausweg, aber das Zurücksetzen Ihres PCs ist möglicherweise das einzige, was Sie tun können, wenn Sie alles andere versucht haben. Schau dir meinen Beitrag an Zurücksetzen Ihres Windows 10 PC . Beachten Sie, dass Sie Ihre Daten und Dateien beibehalten können, damit Ihr System nicht komplett gelöscht wird.

Es ist im Grunde eine Neuinstallation von Windows 10 und das war's. Viele Leute hatten Erfolg mit dieser Methode, aber es ist zeitaufwendiger und riskanter. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie Ihren PC wiederherstellen, nur für den Fall, dass etwas schief geht.

Andere mögliche Lösungen

Es gibt einige einmalige Lösungen, die für einige Leute funktionieren und niemand weiß wirklich warum. Wie auch immer, ich habe sie hier zusammengestellt, nur für den Fall, dass du einer dieser Leute bist!

  1. Einige Benutzer haben angegeben, dass das Problem beim Ein / Ausblenden wegfällt, wenn sie sich in Windows 10 mit einem Microsoft-Konto anmelden, wenn sie das Kennwort für ihr Microsoft-Konto ändern. Das macht keinen Sinn, aber es hat für einige funktioniert.
  2. Wenn Sie einen Windows-PC haben, haben Sie wahrscheinlich eine Menge von Intel-Software wie Intel-Management-Engine, Intel Rapid Storage-Technologie, Intel Security Assistant, Intel HD Graphics Driver, etc. Sie brauchen nicht wirklich alle diese Software für Ihre System zu arbeiten, so können Sie versuchen, diese Programme zu deinstallieren und sehen, ob das das Problem behebt.
  3. Deaktivieren oder deaktivieren Sie den schnellen Start. Dies ist eine Funktion in Windows 8/10, die dem Computer hilft, sehr schnell von einem Shutdown-Status zu starten (kein Neustart). Einfach googeln und sehen, ob es dein Problem behebt.

Hoffentlich funktioniert eine der obigen Lösungen für Ihren Computer. Wenn nicht, poste einen Kommentar und ich werde versuchen zu helfen. Genießen!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..