Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und Funktionsweise

Es gibt mehrere Sicherheitsfunktionen im ein durchschnittliches Smartphone, das Ihre Daten vor der Außenwelt schützen soll. Geräte hatten immer mehrere Möglichkeiten, die Benutzer einsetzen zu können, jedoch als mobile Geräte Durch die fortschreitende Technologie steigt die Anzahl der Möglichkeiten, ein Smartphone freizuschalten, nur.

Vorbei sind die Tage, an denen nur noch Geräte vorhanden sind Optionen für Kennwort, PIN und Musterentsperrung. In den letzten Jahren haben Produkthersteller begann mit dem Hinzufügen verschiedener biometrischer Sicherheitsfunktionen zu Smartphones. Diese Maßnahmen Geräteinhabern die Verwendung verschiedener Körperteile, einschließlich Fingerabdrücke, Gesichter, Iris und Stimmen, um ihre Geräte zu entsperren.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und Funktionsweise

Diese Funktionen können entsprechend eingerichtet werden mit dem Lebensstil eines Benutzers. Smartphone-Benutzer können auch mehrere Entsperrungen einrichten Funktionen für verschiedene Sicherheitsoptionen auf Geräten. Schauen Sie sich alle an Entsperrfunktionen, die Sie auf einem Smartphone finden, wie sie funktionieren und wie sie funktionieren für Sie als Nutzer von Nutzen sein.

Hinweis : Während diese Anweisungen spezifischer für Android-Smartphones sind, Sie können leicht in iPhones übersetzt werden

Keine / Swipe

Viele Smartphone-Benutzer verlassen normalerweise keinen Modus Sicherheit auf ihren Geräten, indem Sie es einstellen kein passcode jeglicher Art oder mit dem Zum Entsperren streichen Rahmen. Diese Methode lässt keinen Schutzmodus für ein Smartphone und wird normalerweise nicht empfohlen. Wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen haben andere Benutzer direkten Zugriff auf Ihre sensibelsten Informationen.

Wenn Sie darauf bestehen, Ihr Gerät ohne Sicherheitsfunktionalität zu verlassen, sollten Sie einen passwortgeschützten Ordner auf Ihrem Smartphone verwenden. Sie können Ihre wichtigsten Informationen und Apps in diesem Ordner aufbewahren, während Sie für alltäglichere Aufgaben einfachen Zugriff auf Ihr Smartphone haben.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 1

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Bildschirmsperrentyp . Wenn Sie einen haben, geben Sie Ihren Passcode oder Ihr Backup ein PIN um fortzufahren. Wählen Keiner oder Streichen unter den Sperrbildschirm-Optionen. Ihr Gerät kehrt zur Bestätigung zur vorherigen Einstellungsseite zurück.

Passwort

Die Kennwortsicherheitsoption ist dieselbe wie jede andere Sicherheitsoption für eine Website oder App. Sie können eine Reihe von Zahlen, Klein- oder Großbuchstaben sowie Zeichen als Kennwort festlegen. Ein Kennwort wird als Option für hohe Sicherheit betrachtet, hängt jedoch von der Komplexität Ihrer Kennwortsequenz ab.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 2

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Passwort . Sie werden eine Warnung sehen, die erklärt, wenn Sie Ihr vergessen haben Wenn Sie ein Kennwort eingeben, müssen Sie Ihr Gerät abwischen und zur Fabrik zurückbringen die Einstellungen. Das bedeutet, dass Sie alle Ihre Daten verlieren würden, wenn diese nicht gesichert werden äußerlich.

Geben Sie Ihr Passwort einmal ein, wählen Sie Weiter und dann nochmal zur Bestätigung. Falls verfügbar, wählen Sie die Augenoption rechts davon aus können Sie das Kennwort während der Eingabe sehen. Dies stellt sicher, dass Sie das Passwort richtig eingeben. Wählen Sie OK . Sie gelangen auf eine Seite mit Benachrichtigungseinstellungen, auf der Sie entscheiden können ob Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Sperrbildschirm erhalten möchten und wie viel Details werden auf den Sperrbildschirm-Benachrichtigungen angezeigt. Wählen Sie Ihre Präferenzen und wählen Sie Fertig .

Es wird dringend empfohlen, nicht zu verwenden Ihr Smartphone-Passwort für alle als Passcode für andere Geräte, Dienste, Website oder App.

STIFT

Die PIN-Sicherheitsoption ist beliebt bei Smartphone-Benutzer, da solche Codes normalerweise leicht zu merken sind. Benutzer oft Wählen Sie Zahlen aus, die für sie von Bedeutung sind, und machen sie weniger wahrscheinlich vergessen. Eine PIN wird als Sicherheitsoption mit mittlerer Sicherheit angesehen, hängt jedoch davon ab die Länge und Komplexität Ihrer Sequenz.

Eine PIN ist normalerweise eine Reihe von Zahlen. Je nach Gerät kann Ihre PIN zwischen vier und sechs Zeichen lang sein. Viele Smartphones verwenden PIN-Codes als Backup-Sicherheitsoption für andere Anmeldungen Es gibt also die Möglichkeit, dass Sie bereits eine PIN auf Ihrem Gerät eingerichtet haben und erinnere mich nicht. ich

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 3

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann STIFT . Ähnlich wie beim Festlegen eines Passworts wird eine Warnung angezeigt Was passiert, wenn Sie Ihre PIN vergessen? Geben Sie Ihre PIN einmal ein, wählen Sie Weiter und dann nochmal zur Bestätigung. Ihr Gerät kehrt zur vorherigen Einstellungsseite zurück bestätigen.

Auf einem iPhone können Sie innerhalb derselben auswählen Einstellungen, ob Sie eine numerische PIN oder ein alphanumerisches Passwort wünschen. Auf einem Android-Gerät, PIN und Passwort sind zwei verschiedene Sicherheitsoptionen.

Muster

Die Mustersicherheitsoption ist bei Smartphone-Benutzern sehr beliebt, da sie leicht zu merken ist und die Eingabe des festgelegten Musterdesigns Spaß machen kann. Ein Muster wird als mittlere Sicherheitsoption betrachtet, da viele Benutzer ein einfaches Design wählen können. Ein allgemeines Design kann jedoch leicht in ein sichereres Muster geändert werden.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und Funktionsweise 4

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Muster . Ähnlich wie beim Festlegen eines Passworts wird eine Warnung angezeigt darüber, was passiert, wenn Sie Ihr Muster vergessen haben. Geben Sie Ihr Muster einmal ein und wählen Sie Fortsetzen und dann noch einmal zur Bestätigung. Ihr Gerät kehrt zur Bestätigung zur vorherigen Einstellungsseite zurück.

Fingerabdruck

Die Fingerprint-Sicherheitsoption kann verwendet werden Nicht nur als Methode zum Entsperren Ihres Geräts, sondern auch als Authentifizierung Funktion für Smartphone-Funktionen wie Zahlungssysteme. Sie können ein Set verwenden Fingerabdruck zur Authentifizierung der Zahlung bei Google Pay, Samsung Pay und Apple Pay auf älteren iPhones.

Einige Geräte verfügen über einen Fingerabdruckscanner ihre Home-Tasten, während andere die Funktion auf der Rückseite haben. Mehrere neuere Geräte verfügen über Fingerabdruckscanner, die direkt in ihre eingebettet sind zeigt an.

Für Smartphones muss der Benutzer normalerweise eine Sicherungssicherheitsoption haben, wenn ein Fingerabdruck eingerichtet wird. Sie können ein Kennwort, eine PIN oder ein Muster als Backup auswählen.

Die Sicherheitsstufe dieser Option ist nicht klar, da Funktionen wie das Fingerabdruck-Spoofing möglich sind, jedoch nicht üblich sind. Die Fingerabdruckscanner auf iPhones gelten als sicherer als auf Android-Geräten, der Fingerabdruckscanner ist jedoch bei Apple-Geräten mittlerweile eine seltene Option.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 5

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Fingerabdruck-Scanner . Bestätigen Sie Ihren Backup-Passcode und befolgen Sie die Anweisungen des Geräts zum Aufzeichnen Ihres Fingerabdrucks.

Bei den meisten Smartphones müssen Sie Ihren Finger an mehreren Positionen auf den angegebenen Scannerplatz legen, um Ihren Fingerabdruck zu registrieren. Tun Sie dies, bis der Fortschritt 100 Prozent beträgt. Wählen Erledigt .

Wenn Sie fertig sind, sehen Sie einen Fingerabdruck Seite mit den Scannereinstellungen, auf der angegeben ist, wie viele Fingerabdrücke Sie registriert haben Ihr Gerät, die Apps und Dienste, die für die Überprüfung des Fingerabdrucks verfügbar sind, und eine Option zum Deaktivieren oder Aktivieren der Entsperrung von Fingerabdrücken nach eigenem Ermessen.

Gesichtserkennung

Die Sicherheitsoption Gesichtserkennung ist eine weitere Methode, die sowohl für das Entsperren von Geräten als auch für die Authentifizierung verwendet werden kann. Die Sicherheitsstufe dieser Option hängt vom Gerät ab.

Bei vielen Android-Geräten können Benutzer die Gesichtsüberprüfung für bestimmte Apps festlegen. Die Funktion wird jedoch als nicht sicher genug für die Zahlungsauthentifizierung angesehen. Neuere iPhones verwenden Face ID als einzige biometrische Option zum Entsperren und zur sicheren Authentifizierung, einschließlich Apple Pay. ich

Allgemeine Sicherheitsfunktionen für Smartphones und ihre Funktionsweise 6

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Gesichtserkennung . Bestätigen Sie Ihren Backup-Passcode und befolgen Sie die Anweisungen des Geräts zum Aufnehmen Ihres Gesichts.

Bei den meisten Smartphones müssen Sie das Gerät leicht schräg halten und Ihr Gesicht auf den kreisförmigen Sucher ausrichten, der Ihr Bild aufnimmt.

Nach Abschluss werden Sie aufgefordert, die Funktion zu aktivieren. Wählen Anschalten . Daraufhin wird eine Seite mit Gesichtserkennungs-Einstellungen angezeigt, auf der Sie Ihre Gesichtsdaten verwalten, die App-Überprüfung einrichten und die Funktion deaktivieren oder aktivieren können.

Iris Scannen

Die Iris-Scan-Sicherheitsoption kann sowohl zum Entsperren Ihres Geräts als auch als sichere Authentifizierung für Zahlungssysteme wie Samsung Pay und Google Pay verwendet werden. Das Merkmal; Dies ist jedoch auf Smartphones nicht so üblich. Viele Geräte bevorzugen die Gesichtserkennung gegenüber dem Scannen von Iris.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 7

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Iris entsperren . Bestätigen Sie Ihren Backup-Passcode und befolgen Sie die Anweisungen des Geräts zum Aufzeichnen Ihrer Iris.

Bei den meisten Smartphones müssen Sie Ihre Brille und möglicherweise Ihre Kontaktlinsen entfernen und das Gerät nach vorne halten, damit sich Ihre Augen mit dem Sucher ausrichten können, um Ihre Augen zu scannen. Nach Abschluss werden Sie aufgefordert, die Funktion zu aktivieren. Wählen Anschalten .

Sie sehen dann eine Gesichtserkennungseinstellung Seite, auf der Sie Ihre Gesichtsdaten verwalten, die App-Überprüfung einrichten und Deaktivieren oder aktivieren Sie die Funktion.

Spracherkennung

Die Sicherheitsoption für die Spracherkennung ist eine wenig bekannte Funktion, die nicht aus Sicherheitsgründen, sondern aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung steht. Nutzer können Voice Match so einrichten, dass Google Assistant auf ihrem Smartphone nur ihre Stimme reagiert. Anschließend können Sie Unlock with Voice Match so einrichten, dass Ihr Gerät aktiviert und entsperrt wird, indem Sie "Ok Google" sagen.

Allgemeine Smartphone-Sicherheitsfunktionen und ihre Funktionsweise 8

Um diese Option für Ihr Smartphone festzulegen, greifen Sie zu die Einstellungen . Bildschirm und Sicherheit sperren , und dann Smart Lock . Bestätigen Sie Ihren Backup-Passcode und wählen Sie dann aus Voice Match . Wählen Zugriff mit Voice Match , um Ihre Stimme für den Nutzer mit Google Assistant aufzunehmen.

Stimmen Sie den Bedingungen zu, und befolgen Sie die Anweisungen des Geräts für die Aufnahme Ihrer Stimme. Wenn Sie sich wieder auf der Einstellungsseite „Ok Google Detection“ befinden, wählen Sie Unlock with Voice Match aus und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage, um die Einschränkungen der Funktion zu bestätigen. Es wird detailliert beschrieben, dass Benutzer nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen ihren Sicherungscode eingeben müssen, um auf ihr Gerät zuzugreifen.

Einmal eingestellt, wenn Sie "Ok Google" sagen, Ihre Der Ruhebildschirm des Geräts wird eingeschaltet und geht direkt zu Google Assistant. Warten auf weitere Anweisungen. Viele Benutzer finden diese Funktion möglicherweise nicht hilfreich es sei denn, sie sind begeisterte Nutzer von Google Assistant.

Weitere Tipps zum Verwalten Ihres Smartphone-Passcodes

Benutzer müssen einen Sicherungskenncode festlegen, um eine biometrische Funktion zu aktivieren, z. B. das Entsperren von Fingerabdrücken oder das Entsperren von Gesichtern. Sie können jedoch auch die Biometrie-Funktion als Sicherungskopie verwenden, um Ihren Passcode zu vergessen. Solange Ihr Smartphone nicht neu gestartet wurde, sollten Sie in der Lage sein, Ihre biometrischen Optionen für den Zugriff ohne Passcode auf das Gerät zu verwenden.

Die Smart Lock-Option, mit der die Spracherkennung aktiviert wird, bietet weitere Funktionen, mit denen Ihr Gerät in festgelegten sicheren Bereichen entsperrt bleiben kann. Mit Smart Lock können Sie Ihr Smartphone so einstellen, dass es während Ihrer Person, bei einer WLAN-Verbindung an vertrauenswürdigen Standorten oder an einem Ort, an dem ein anderes vertrauenswürdiges Gerät mit demselben WLAN verbunden ist, nicht gesperrt bleibt.

Registrieren Sie Ihr Gerät beim Hersteller, falls ein solcher Service angeboten wird. Sie müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort erstellen (z. B. die Option "Find My Mobile" von Samsung), mit denen Sie sich anmelden und remote Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen können.

Verbinden Sie Ihr Google-Konto mit Ihrem Telefon, damit Sie bei Aufforderung jederzeit bestätigen können, dass Ihr Gerät Ihnen gehört.

Sichern Sie die Informationen auf Ihrem Smartphone, damit Sie alle Ihre Daten haben, falls Sie Ihr Gerät im Werk zurücksetzen müssen, weil Sie den Passcode nicht kennen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..